deutschfranzösisch




Mediation im Familljen-Center

Das Familljen-Center bietet Mediation sowohl im außergerichtlichen Bereich an („Médiation conventionnelle“) als auch zur Vorbereitung oder Ergänzung eines gerichtlichen Verfahrens („Médiation judiciaire“).

Unser Angebot konzentriert sich auf die Familienmediation, d.h. die Mediation bei familiären Konflikten.

Oft geht es um Regelungsfragen im Bereich Trennung und Scheidung wie z.B.:
  • Wie werden sich beide Elternteile in der Zukunft um die Kinder kümmern („Autorité parentale“)?
  • Wie wird der Aufenthalt der Kinder geregelt („Résidence“, „Garde“)?
  • Wie kann der Umgang der Eltern miteinander und ggf. mit den Kindern neu gestaltet werden?
  • Welche Erziehungsmaximen sollen angewendet werden?
  • Wer gibt wem wie lange finanzielle Unterstützung („Pension alimentaire“)?
  • Wie möchten wir unsere Vermögenswerte aufteilen („Partage des biens“)?
Daneben sind aber auch weitere familiäre Konflikte und Fragestellungen denkbar, die mittels einer Mediation geregelt werden können, wie z.B.:
  • Wie findet eine neue Partnerschaft in der Patchwork-Familie ihren Platz?
  • Vertragsgestaltung für das private Zusammenleben,
  • Generationenkonflikte innerhalb einer Familie,
  • Welche Erbschaftsregelung ist für uns passend?

Weitere Informationen:
  • Dauer einer Mediation: In der Regel zwischen 4 und 12 Sitzungen (à 1 h) im Abstand von etwa 2 Wochen.
  • Kosten: € 60.- pro Sitzung (Orientierung an den Vorgaben des Mediationsgesetzes). Reduktionen aufgrund Ihrer persönlichen finanziellen Situation sind möglich.
Wir bieten ein, unverbindliches Informationsgespräch im Beisein aller Medianden an. Dieses Gespräch ist kostenfrei und geht jeder Mediation voraus.
In diesem Gespräch informieren wir Sie über den Ablauf einer Mediation und Sie können Ihre eigenen Informationsfragen klären. Erst danach wird entschieden, ob und wann es zu einer Mediation kommt.