deutschfranzösisch

Achtsamkeitsyoga

Ruhig und gelassen im Hier und Jetzt

Unser Geist springt gerne hin und her. Zwischen all den Herausforderungen des Alltags, den Mehrfachbelastungen durch Familie, Beruf und Freizeit, dem Hoffen, Bangen, Zweifeln und Wünschen kommen wir oftmals nur schwer zur Ruhe.

Beim Yoga gelangen wir in Verbindung mit Achtsamkeit über den Atem in Kontakt mit unserem Inneren. Wir kommen wieder mehr bei uns selbst an und lernen -unabhängig von äußeren Umständen- unser inneres Gleichgewicht und unseren inneren Frieden zu finden.

Durch eine Kombination von sanften Körperübungen aus dem Hatha-Yoga, Atem- und Konzentrationsübungen und Visualisierungsübungen öffnen wir uns für unsere "Innere Mitte" und erleben, was es heißt "in uns selbst zu ruhen". Ergänzt werden diese Übungen durch geführte Meditationen und angeleitete Tiefenentspannung.

Eingeladen sind alle, die nach einem Weg suchen in einer kleinen Gruppe von max 10 TN zu entschleunigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine ausreichende körperliche Fitness ist jedoch wünschenswert.



Margit Schneider-Quast, Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Kognitive Verhaltenstherapie, Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie, Systemische Therapie und Beratung, Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie, EMDR, Bindungbasierte Beratung u. Therapie (LMU, K.H. Brisch) , Yogalehrerin.
Gruppe/Training:

07.; 14.; 21.+ 28. November;
05. Dezember 2019


Do. von 18.30 - 20.30 Uhr

im Familljen-Center
in Luxembourg-Bonnevoie
Kostenbeitrag:
90 €
Leitung:
Margit Schneider-Quast
Anmeldeschluss:
30. Oktober 2019