deutschfranzösisch

Family goes Underground

Eine abenteuerliche Reise durch die Kasematten

Shopping ja - aber was können wir in der Stadt Luxemburg als Familie noch erleben? Wie wäre es mit einer abenteuerlichen Reise durch die alten Kasematten der Festung Luxemburg?

kasemattenAnstatt einer traditionellen Besichtigungstour durch die Stadt, die besonders für Kinder nervend und langweilig sein kann, bietet das Familljen-Center in Kooperation mit der Asbl "Frënn vun der Festungsgeschicht Lëtzebuerg“, den Eltern die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Kindern die Katakomben der Stadt Luxemburg auf eigene Faust zu besuchen und zu erforschen.

Machen Sie sich mit Hilfe ihrer Taschenlampe auf die Reise durch dunkle unterirdische Tunnels die normalerweise nicht für jedermann zugänglich sind. So lassen sich Kinder und Jugendliche für eine gemeinsame Aktivität und die Geschichte der Festung Luxemburg begeistern.

Erleben Sie mal was anderes mit ihren Kindern und zeigen Sie ihnen gleichzeitig dass Geschichte auch interessant und abenteuerlich sein kann.

Bitte Taschenlampe nicht vergessen!
Zusätzlich sind feste Schuhe, wetterfeste Kleidung und evtl. Getränke im eigenen Rucksack von Vorteil.


Marc Bressler, dipl. Psychologe, Erlebnispädagoge, Systemische Therapie / Familientherapie.
Treffpunkt:

24 . März 2019

So. von 14 bis 17 Uhr

in Kirchberg
Kostenbeitrag:
10 € pro Teilnehmer

Kinder bis 10 Jahre gratis
Leitung:
Célestin Kremer
Asbl "Frënn vun der Festungsgeschicht Lëtzebuerg"
Koordination:
Marc Bressler
Anmeldeschluss:
18. März 2019